fbpx
Blog
8. März 2021 read the game

Zu Recht verloren. Fertig. Aus. Isso. (S2E20)

Vier Gegentore nach einer 2:0-Führung, aber der Schiedsrichter ist Schuld. Um es mit den Worten des Ruhrpott-Philosophens Atze Schröders zu sagen: „Ja ne, is klar“.  Das Top-Spiel des 24. Spieltags bot so ziemlich alles, was sich das Fußballerherz wünschen konnte – vor allem Tore. Was aus Sicht der Daten und der Spielanalyse besonders auffällig war, sezieren Hannes und Steffen in der neuen Episode des read the game Podcasts. Darüber hinaus fällt der Fokus auf den ersten Hertha Sieg unter Coach Dardai und die Unioner Nullnummer in Bielefeld. Zudem ein Fakt und ein Ratschlag für Borussia Mönchengladbach, um endlich aus der Krise zu kommen. Und ein Novum gibt es auch: Ein Tor aus der 2. Bundesliga wird gefeiert! Welche ehemalige Union-Legende sich diese Ehre erkickt hat, hört ihr in der neuen Episode des read the game Podcasts!